two hearted man
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Statistik
Einträge ges.: 936
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 240
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 05.12.2014
in Tagen: 1101
>Einstand im Blog<
>An meine Familie<
>Seit wann weiß ich davon<

Mit dem, was in diesen Links zu lesen ist, habe ich im Grunde schon genug gesagt. Aber Du würdest nicht hier klicken, wenn Du nicht noch mehr wissen wolltest. Trotzdem: ich möchte mich hier gar nicht groß vorstellen. Lies einfach meinen Blog, und Du lernst mich kennen ;-)

Nur ein paar Eckdaten: 

- um die 40
- stolzer Franke
- ein Mann an  meiner Seite
- eine Frau an meiner Seite
- denn ich bin u.a. pan und poly
- liebe die Landstraße und mein Möppi
- bin gerne zu Fuß in der Natur
- stehe oft in der Küche
- stecke meine Nase viel in Bücher
- hocke zuviel am PC
- liebe nerdige Filme und Serien

Und: ich pfeife auf das, was die Gesellschaft mir vorgibt. Wie las ich kürzlich so schön: "Ich habe die Fesseln der Gesellschaft nicht hinter mir gelassen, um mich neuen Regeln zu beugen". Es ist mir egal, ob "man" das nicht tut, wie man eine Beziehung führen "sollte", welche Neigung "normal" ist oder wie man in welchem Körper empfinden sollte. Ich respektiere die Grenzen der anderen, aber ich möchte meine Grenzen und meinen Horizont erweitern ...

Früher als "Frau" war ich für die anderen "falsch". Denn ich sehe Actionfilme, zocke Shooter, trinke Whiskey, trage Herrenklamotten, bin nicht multitaskingfähig, denke logisch und rational und bin viel zu direkt. War auf den Konzerten meiner geliebten Rockopis immer die einzige junge "Frau" zwischen älteren Herren. Und auf den Motorradtreffen bin ich auch eher eine Ausnahme. 

Als Mann wird man mir irgendwann auch einmal sagen, dass ich falsch bin. Denn ich liebe Duftschaumbäder, schreibe Briefe von Hand auf Diddl-Briefpapier, backe Kuchen für meine Freunde, höre Enya, trage gerne kuschlig weiche Klamotten und trage filigranen Schmuck.

Wichtig ist nicht, was andere von mir denken. Dass ich ein Kerl bin, weiß ich. Das muss ich niemandem beweisen. Das hat nichts zu tun mit meinen Hobbies, meinem Aussehen, meinen Vorlieben. Sondern mit meinem Empfinden, meiner Seele. 

Meine Seele wurde eben kurz vor der Geburt vertauscht. Manchmal sag ich auch einfach "klar bin ich ein Mann. Ich habe halt Testosteronmangel. Krieg aber inzwischen Medikamente".

Und weil Du vermutlich noch wissen willst, warum der Blog TwoHeartedMan heißt: ganz einfach, weil ich zwar ein Mann bin, die Frau in mir, die man mir anerziehen wollte, dennoch ein Teil von mir ist. Ich tanze zwischen den Welten und gehöre nirgends so richtig dazu. Außerdem bin ich ein Time Lord:

FACT: In order to fully transition into Time Lords, all trans men must obtain a second heart. This is why some trans men have two scars on their chests. (FAKT: um vollständig zu einem TimeLord zu werden, erhalten alle sich wandelnden Männer ein zweites Herz. Deswegen tragen manche von ihnen zwei Narben auf der Brust) (Netzfund)

Außerdem besagt die Tardis-Wiki:
Skeletal structure : Gallifreyan skeletal structure was reported to have been identical to human skeletal structure, with one exception. In one account, the Gallifreyan rib cage had 26 ribs, two more than humans. (PROSE: Blood Heat) (heißt also, die Skelettstruktur ist der menschlichen identisch, außer dass Timelords 2 Rippen mehr haben. Die müssen ja erstmal implantiert werden)