two hearted man
Interne Seiten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Statistik
Einträge ges.: 1130
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 258
ø pro Eintrag: 0,2
Online seit dem: 05.12.2014
in Tagen: 1470

Ausgewählter Beitrag

Wenn Menschenkenntnis irgendwann versagt

Situationen, in denen die fehlende männliche Sozialisation fehlt, gibt es einige.

Letztens zum Beispiel. Da kam ich mit einer Frau, bei der ich nicht geoutet bin, auf das Thema Sauna zu sprechen. Und im Nachhinein war ich mir sehr unsicher und frage mich, ob das okay war. Das Gespräch war stellenweise eben doch recht direkt.

Es könnte implizieren, dass ich mir diese Frau nackt vorstelle. Oder es könnte als Flirten aufgefasst werden. Oder es war einfach nur ein Gespräch über Sauna. 

Klar hängt das von der Situation ab. Und natürlich muss ich in mich reinhören, wie die Frau reagiert, ob sie ausweicht, ob sie unangenehm berührt ist, ob sie mir zugewandt reagiert. Ein gewisses Fingerspitzengefühl für die Situation braucht es immer, egal bei wem und egal wobei. Egal ob Mann oder Frau. 

Trotzdem stelle ich fest, dass Frauen, die mich für einen Mann halten, inzwischen anders auf mich reagieren als früher. Meine bisherigen Verhaltensweisen und meine bisherige Menschenkenntnis sind also nicht immer anwendbar. Schon als Frau fand ich es manchmal schwierig, wenn Menschen etwas anderes sagten als sie ausstrahlten. Jetzt als Mann verunsichert mich das umso mehr. Es wäre zu schön, wenn Menschen sagen würden, was sie denken. Klar wäre das manchmal unangenehm. Aber dann wüsste man wenigstens, woran man wirklich ist!

2heartedman 18.02.2018, 17.17

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden