two hearted man
Interne Seiten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Statistik
Einträge ges.: 1130
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 258
ø pro Eintrag: 0,2
Online seit dem: 05.12.2014
in Tagen: 1470

Ausgewählter Beitrag

Rollertreffen

Kürzlich war ich wieder auf einem Roller-Treffen. Und es tat richtig gut!

Ich bin ja seit 2013 dabei, und ich habe mich dann nach meiner Transition dort auch geoutet, sowohl im Forum wie auch vor Ort bei den Treffen. Die Leute hätten es ja sowieso mitbekommen, und es galt "aussteigen und nie wieder" oder "klar dazu stehen und offen damit umgehen". Ich wollte gerne in der Community drinbleiben, also war die Entscheidung klar. 

Und seitdem fühle ich mich auch sehr wohl. Ich wurde immer korrekt gegendert (auch, wenn man in der dritten Person über mich sprach und nicht mitbekam, dass ich es hörte), man war noch nie aufdringlich in den Fragen, aber gleichzeitig auch positiv interessiert. Also die richtige Mischung. 

Das Treffen dieses Wochenende war auch wieder richtig toll. Wir haben uns teilweise schon ein Jahr oder länger nicht gesehen. Entsprechend waren die Leute natürlich überrascht, als sie mich sahen. Klar wussten sie, dass ich mich verändern würde. Aber nach dem Outing ist rund zwei Jahre fast überhaupt nichts passiert. Und jetzt auf einmal stehe ich da und habe mich stark geändert. 

"Mensch, hab Dich von weitem gar nicht erkannt" und "meeeeensch, krass, fast nicht wiedererkannt" oder "wow, echt klasse verändert, siehst gut aus" und derlei Komplimente mehr. Natürlich auch ein paar Sprüche, die in die Kategorie fallen "lieb gemeint aber eigentlich daneben" (sobald etwas den Contend "richtiger Mann" oder derlei Formulierungen enthält, wird es ein Klischee und zeigt, dass Leute in einem veralteten Rollenmodell festhängen. Aber das mache ich ihnen nicht zum Vorwurf, denn ich weiß, dass es nicht so gemeint ist. Und ich erwarte nicht, dass jeder Mensch auf diesem Planeten sich mir zuliebe mit diesem Randthema befasst. Und genderpolitische Diskussionen sind manchmal einfach fehl am Platz, ein "danke" ist da oft sinnvoller LOL). 

Das beste Kommentar fand ich "ey, krass, hast Du Dich verändert! Bist ja richtig grau geworden! Du alter Sack" LOL, alles andere war erstmal egal, Bart, Stimme, vermännlichte Optik. Aber graue Haare, boah! Das hatte was. Da habe ich mich so richtig als Mensch gefühlt :-)

Ach, ich liebe diese Treffen. Ich bin früher gerne und viel gefahren, aber seit meinem Unfall wurde es weniger. Zum einen ist mein Tourenbuddy ebenfalls verunfallt und besitzt keinen Roller mehr, zudem war es gesundheitlich bei ihm nicht mehr möglich. Zum anderen hatte ich zu viele andere Themen, um die ich mich kümmern musste, und einfach zu wenig Zeit für Ausflüge. 

Umso schöner, hier wieder mit lieben Personen zu fahren. 150 Kilometer über die Landstraße, allerfeinstes Kaiserwetter mit strahlend blauem Himmel und weißen Wolken wie aus dem Bilderbuch. Zwischenstops für Eisessen, Kaffeetrinken, Plaudern. Abends gemeinsam im Restaurant sitzen, plaudern, Anekdoten austauschen, es ist einfach schön. Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder. Vielleicht im nächsten Jahr. Vielleicht vorher schon ...

2heartedman 18.09.2018, 19.24

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden