two hearted man
Interne Seiten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Statistik
Einträge ges.: 1054
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 256
ø pro Eintrag: 0,2
Online seit dem: 05.12.2014
in Tagen: 1268

Ausgewählter Beitrag

Passing mit und ohne Flusen

Jaaaaaa, schon wieder das leidige Thema Passing. Wen es nervt, der muss es ja nicht lesen. Also, wer nicht das zigfachste Gejammer rund um "ich seh aus wie ´ne Frau und keiner kapiert wer ich bin und alle Menschen sind doof" einfach nicht mehr hören kann, soll hier aufhören und weiter zum nächsten Beitrag klicken ;-)

(Ich selbst würde es tun. Mich nervt es nämlich inzwischen gewaltig. Muss doch auch mal andere Themen im Leben geben, also ehrlich!)




Ich habe das Gefühl, dass mein Passing stellenweise schon ein bisschen mit dem Bart zusammenhängt (auch wenn die Leute, die ich nach meinem Passing frage, das abstreiten).

Flusen hin oder her - Frisch rasiert ist mir schon lieber. Ich habe momentan nur Oberlippe, Unterlippe und Kinn ... also klassischer Goatee (wenn es denn etwas wäre, das über Fussel hinausgeht). Hey, ich bin 40, Teenie-Fussel im Gesicht geht mal gar nicht, das ist ungepflegt und passt nicht zu meinem restlichen Look. 

Manchmal lasse ich die Fussel totzdem dran. Weil ich sie zugegeben eben doch sehr mag und stolz drauf bin. Es tut weh, etwas wegzurasieren, auf das ich sooooo lange sehnsüchtig gewartet habe! Und kaum gucken sie aus der Haut hervor, schon setze ich wieder die Klinge an? Das ist brutal!!! Da könnte ich ja gleich ein Lämmchen schlachten!! 

An Tagen wie heute, wo die Fussel länger sind, klappt es recht gut. Noch nicht immer (Lichteinfall usw), aber wesentlich besser als frisch rasiert. 

Oh mann, ich kann es nicht erwarten, wenn die ollen Flusen sich endlich ausbreiten! Damit ich einen Dreitagebart tragen kann oder wenigstens einen Schatten im Gesicht habe. Wäre zu schön, wenn es DANN endlich klappt ... dazu tut die Logopädie hoffentlich demnächst noch ihren Teil ... und wer weiß, vielleicht in ein paar Monaten ... wäre ZU schön, wenn ich endlich für einen Mann gehalten würde!

Hatte heute auch wieder so eine blöde Situation, als ich mit einem Kunden zu einer Veranstaltung bin, wo er lauter Bekannte traf, die mich nicht kannten. Es wurden dann ständig Mutmaßungen angestellt, wer ich bin, und da werde ich dann immer total unsicher (hab echt keinen Bock, vor Kunden, bei denen ich nicht geoutet bin, für die Freundin Schwester Ehefrau gehalten zu werden). Bittebittebitte, möge wenigstens die Logopädie sobald als möglich anschlagen!!!!! 

(Jaja, ich weiß, selbstsicher aufzutreten ist die halbe Miete. Und das kann ich normalerweise. Aber irgendwann versagt die Kraft, und irgendwann helfen solche dämlichen Motivationssprüchlein nichts mehr, weil ich nur noch angekotzt bin und eh mit dem Schlimmsten rechne)

2heartedman 22.01.2018, 22.19

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden