two hearted man
Interne Seiten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Statistik
Einträge ges.: 1058
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 256
ø pro Eintrag: 0,2
Online seit dem: 05.12.2014
in Tagen: 1290

Ausgewählter Beitrag

Nur das Waschbecken hört mein Seufzen

Und weiter geht es mit dem Bartwuchs ...

Vier Wochen. Wunder erwarten kann man nicht. Außenstehende erkennen wohl noch keinen Unterschied. Dazu müssten sie schon sehr dicht an mich herankommen, mich im passenden Licht im richtigen Winkel sehen. Aber da ich selbst ja bei Licht im Bad in zigdutzend Winkeln alles gaaaanz genau beobachte, sehe ich es inzwischen tatsächlich. 

Am Hals ein paar vereinzelte, verirrte Haare, die sich recht einsam fühlen. Und an der Wange wird es langsam mehr. Hier ein dunkles Haar, dort eine kleine Ansammlung. Die Flecken, wo es sich zu sammeln beginnt, werden mehr.

Wenn ich mich jetzt rasiere, ist es weit entfernt von Bartstoppeln. Aber immerhin ist das Zeug nicht mehr unsichtbar. Ich muss jetzt tatsächlich das Becken reinigen, weil sonst dunkle Haare auf dem hellen Porzellan zu sehen sind. Eben der typische Anblick eines Waschbeckens, nachdem ein Mann sich rasiert hat. Geniales Gefühl! 

Und eines Tages, gar nicht mehr so weit entfernt vermutlich, werde ich meine Freude nicht mehr nur mit dem Waschbecken teilen ;-)

2heartedman 28.02.2018, 11.45

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden