two hearted man
Interne Seiten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Statistik
Einträge ges.: 1107
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 257
ø pro Eintrag: 0,2
Online seit dem: 05.12.2014
in Tagen: 1386

Ausgewählter Beitrag

Kippfigur

Letztens bei einem Outing eine witzige Situation. Sie zeigt, wie unterschiedlich die Leute mich wahrnehmen und zu welchen Irritationen das führen kann ;-)


Treffen mit Kunde und Fachkollege. Als der Kunde kurz das Setting verließ, kamen der Kollege (den ich an diesem Tag das erste Mal face to face traf) und ich ins Plaudern. Dann ergab es sich, dass ich mich der Situation wegen outete. 

Und ich sah, wie ihm halb die Kinnlade herunterklappte. Es war tatsächlich überrascht. Fragte noch einmal nach. Meinte, dass er am Telefon die Stimme zwar irritierend gefunden hätte, aber klar gibt es auch Männer mit höheren Stimmen, also was solls, ich wurde ihm ja als Mann vorgestellt, Punkt. Und als er mich dann vor dem Treffen auf der Straße sehen sah, sah er klar einen Mann vor sich. Man merkte, dass ihn das richtig beschäftigte, und er stellte dann auch einige Fragen. 

Aber, meinte er, das würde das Verhalten des Kunden erklären. Dieser hatte mich schon mehrfach gesehen und immer wieder habe er von mir als Frau gesprochen. Woraufhin er (der Kollege) ihn immer wieder korrigiert habe, dass ich doch ein Mann sei. Jetzt verstehe er, warum der Kunde so über mich gesprochen habe. Auch, wenn er es nicht nachvollziehen könne, da ich ja eigentlich männlich wirke. 

Ach ja. Chaos eben. Uneindeutig. So wie bei diesen optischen Täuschungen, diese Kippfiguren: Ente oder Hase? Vase oder zwei Gesichter? Frosch oder Pferd? Schwäne oder Elefanten? Hässliche Alte oder hübsche junge Frau? Würfelgitter nach vorne oder hinten geneigt? Und wenn man erst einmal das eine gesehen hat, fällt es schwer, das andere wahrzunehmen. Ich weiß, dass ich eines Tages keine Kippfigur mehr sein werde. Und ich hoffe, dass es nicht mehr allzu lange dauert ...

2heartedman 18.02.2018, 17.06

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden