two hearted man
Interne Seiten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Statistik
Einträge ges.: 1107
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 257
ø pro Eintrag: 0,2
Online seit dem: 05.12.2014
in Tagen: 1386

Ausgewählter Beitrag

Ist das Bart oder kann das weg

Heeeeey, sogar mit "fast nix" kann man den Bart trimmen ;-)

Von "Bart" kann man bei mir ja nicht reden. Von "ein paar dunkle Haare unterm Kinn" schon. Es als Fussel lang wachsen zu lassen ist doof. Es komplett abzumachen ist nackt und wirkt viel zu weiblich. Also kam ich auf die völlig absurde Idee, das zu trimmen. Und war völlig überrascht, dass es funktioniert und sogar nach was aussieht!

Bei dieser extrem kurzen Länge merkt man nicht, dass es "Fussel" sind. Das könnten auch kurze feste Stoppeln sein. Fühlt sich gut an :-)

Und, irgendwie ist es ein tolles Gefühl ... wenn ich im Bad stehe und das Zeug "drumrum" an Wange und Hals wegrasiere. Mit Schaum und Klinge. Mit Kanonen auf Spatzen schießen. Aber irgendwie muss ich den Flaum ja wegkriegen. Also tu ich so als ob und fühl mich gut dabei.

Außerdem - vielleicht täusche ich mich. Aber ich bilde mir ein, dass der Flaum irgendwie ... anders ist. Mehr? Dichter? Schneller wachsend? Keine Ahnung, müsste mir die Tage notieren, an denen ich rasiere und beobachten, um wirklich einen Unterschied festzustellen. Aber das wäre lächerlich. Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht. Es ist völlig egal, ob ich da täglich beobachte oder nicht. Ich trage das Mittelchen auf, ich rasiere / trimme (ha-ha), ich creme gegen die Trockenheit. Und ich warte. Alles andere bringt eh nichts ...

2heartedman 18.02.2018, 16.39

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden